Löfstad Castle

File:Löfstads slott, den 10 december 2008, bild 16.JPG

was built 1630-1660 for the Field Marshal and Count Axel Lillie and his wife Christina Mörner.

MuseumTourist attractionCastle

Wikimedia Commons
Wikimedia Commons category: Löfstad slott

Geographical coordinates: 58.55047222 16.04069444

Wikipedia

English Lövstad Castle

Lövstad Castle (Swedish: Lövstads slott) is a château situated near Norrköping, the province of Östergötland, Sweden. The name is sometimes spelled Löfstad, which is according to old Swedish spelling rules.Lövstad originated in the 15th century, but the present building was erected in the 17th century by Axel Lillie (1603–1662). It came to the von Fersen family through Hedvig Catharina De la Gardie (1695–1745) who was the heir of her mother Hedvig Catharina Lillie (1695-1745) and to the Piper Family through Countess Sophie Piper (1757–1816), wife of Chamberlain Adolf Ludwig Piper (1750–1795) and sister of Count Axel von Fersen (1755–1810).The present interior remained intact until the death of the last owner, Emilie Piper (1857-1926). Lövstad came under the ownership of the Östergötlands museum in 1940. The castle was opened to the public in 1942. Lövstad is today a museum open with guided tours.

Source: Lövstad Castle

German Schloss Löfstad

Schloss Löfstad liegt etwa neun Kilometer südwestlich der schwedischen Stadt Norrköping in Östergötland nahe der Europastraße 4 in Richtung Linköping.

Löfstad ist seit dem 15. Jahrhundert bekannt, aber das heutige Schloss wurde ab 1637 im Auftrag des Feldmarschalls Axel Lillie errichtet. Das Schloss besteht aus einem dreistöckigen Mittelteil und zwei langgestreckten zweigeschossigen Flügeln, die mit Türmen versehen sind. Zwischen 1670 und 1680 wurde das Schloss modernisiert, aber das endgültige Aussehen bekam es erst nach einem schweren Brand in der Mitte des 18. Jahrhunderts. Um 1800 ließ die Schlossherrin Sophie Piper einen englischen Park anlegen.

Die letzte Besitzerin Emilie Piper vererbte das Schloss dem schwedischen Ritterhaus. Seit ihrem Tod 1926 ist das Schloss und vor allem dessen Einrichtung unverändert erhalten und kann in Führungen besichtigt werden. Das Schloss wurde 1983 als Byggnadsminne in die Liste schwedischer Kulturdenkmäler aufgenommen.

Source: Schloss Löfstad

French Château de Löfstad

Le château de Löfstad (Löfstad slott en suédois) est un château suédois situé dans la commune de Norrköping — à neuf kilomètres au sud-ouest de la ville — dans la province historique d’Ostrogothie (Östergötland). Il est situé non loin de la route européenne 4, direction Linköping.

Source: Château de Löfstad

Nearby

Norrköping7.1 km
Färgargården8.5 km
Drag power station8.8 km
Arbisteatern9.0 km
Museum of Work9.2 km
Norrköping town museum9.2 km
Östgötateatern9.3 km
Norrköping art museum9.5 km
Stora Teatern9.6 km
Göta Canal9.7 km
Loading...
de Schloss Löfstadfi Löfstadin linnafr château de Löfstadnl Kasteel van Löfstadru Замок Лёфстадsv Löfstad slott
Image source:
Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0 by Västgöten