Steintor

city gate in Rostock, Germany

Wikimedia Commons
Wikimedia Commons category: Steintor Rostock

Geographical coordinates: 54.0866 12.1409

Wikipedia

German Steintor (Rostock)

Das Steintor in seiner heutigen Form ist ein 1574 bis 1577 im Renaissance-Baustil errichtetes Tor im Süden der historischen Rostocker Stadtbefestigung. Es gehörte neben dem Kröpeliner Tor, dem Petri- und Mühlentor zu den vier Haupttoren der Stadt und war Teil der 22 zum einstigen Mauerring gehörenden Tore.

Source: Steintor (Rostock)

Wikivoyage

Russian Каменные ворота (Штайнтор)

SourceРосток (ru.wikivoyage.org)
Typesee
Last Edit2017-06-03

Referenced from

named afterSteintor IHK tram stop

Nearby

Steintor IHK tram stop62 m
Beginenberg73 m
Municipal Theatre154 m
Kuhtor177 m
Kerkhoffhaus200 m
Große Wasserstraße207 m
Rostock town hall223 m
Neuer Markt249 m
Michaeliskloster300 m
St. Mary's Church361 m
Wikidata Updated: Fri Jul 23 2021 08:26:26