Broadlands

Grade I listed English country house in Test Valley, United Kingdom

Wikimedia Commons
Wikimedia Commons category: Broadlands

Geographical coordinates: 50.980555555556 -1.4969444444444

Wikipedia

English Broadlands

Broadlands is an English country house, located in the civil parish of Romsey Extra, near the town of Romsey in the Test Valley district of Hampshire, England. The formal gardens and historic landscape of Broadlands are Grade II* listed on the Register of Historic Parks and Gardens. The house itself is Grade I listed.

Source: Broadlands

German Broadlands (Landsitz)

Broadlands ist ein Landsitz in der Nähe von Romsey bei Southampton (England).

Ursprünglich war das Gelände Eigentum der Abtei von Romsey. Nach der Auflösung der Klöster gehörte es nacheinander Sir Francis Fleming, der Familie St. Barbe und schließlich Humphrey Sydenham. Als dieser infolge der Südseeblase große Teile seines Vermögens verlor, musste er die Liegenschaft im Jahr 1736 an die Familie Temple verkaufen, deren Oberhaupt seit 1723 den irischen Titel eines Viscount Palmerston hatte.

1767 ließ diese das Herrenhaus von dem berühmten Baumeister und Landschaftsarchitekten Capability Brown grundlegend im palladianischen Stil umgestalten. Zu dieser Zeit entstand auch der bekannte Park. 1788 fügte Browns Schwiegersohn Henry Holland den östlichen Front-Portikus und die Kuppelhalle hinzu. Für die Zierputzarbeiten zeichnete Joseph Rose der Ältere verantwortlich, der als Kapazität auf diesem Gebiet galt.

Mitte des 19. Jahrhunderts lebte Henry John Temple, 3. Viscount Palmerston, der von 1855–1858 und 1859–1865 britischer Premierminister war, in Broadlands. Er verkaufte das Anwesen schließlich an seinen langjährigen Freund und zeitweiligen Sekretär, den liberalen Politiker Evelyn Ashley. Dessen Sohn Wilfrid Ashley, 1. Baron Mount Temple, war 1924 bis 1929 Verkehrsminister. 1901 kam in Broadlands seine Tochter Edwina zur Welt, eine der reichsten Frauen ihrer Zeit. 1922 brachte sie Broadlands als Mitgift in die Ehe mit Lord Louis Mountbatten.

In den 1920er- und 1930er-Jahren war das Anwesen als Sitz der Familie Mountbatten ein Mittelpunkt gesellschaftlichen Lebens in Großbritannien. 1947 verbrachten Königin Elisabeth II. und Prinz Philip ihre Flitterwochen auf Broadlands, 1981 wohnten Prinz Charles und Prinzessin Diana einige Wochen dort.

Gegenwärtiger Bewohner ist Norton Knatchbull, 3. Earl Mountbatten of Burma, ein Enkel des 1979 von der IRA ermordeten Lord Mountbatten.

Source: Broadlands (Landsitz)

Portuguese Broadlands

Broadlands é um palácio rural que se situa perto da cidade de Romsey, em Hampshire, Inglaterra.

Source: Broadlands

Wikivoyage

English Broadlands

The estate of Lord Mountbatten is open to the public at different times throughout the week/year and more interestingly hosts concerts from, usually, popular music stars, like Earth, Wind & Fire, Phil Collins, Madness etc. When sunny, the estate is fantastic. It has a vast series of almost open fields, with stands of ancient trees and red deer roaming more or less freely. As a venue for an open-air concert it is about as good as they come.

Websitehttp://www.broadlandsestates.co.uk
be-tarask Бродлэндзel Μπρόαντλαντςhe ברודלנדסhy Բրոուդլենդսja ブロードランズ
Wikidata Updated: Fri Jul 23 2021 08:10:13