Castrum Boiodurum

Roman fort

Geographical coordinates: 48.5697 13.4622

Wikipedia

German Kastell Boiodurum

Das Kastell Boiodurum war Bestandteil des Limes in der römischen Provinz Noricum auf dem Gebiet der kreisfreien Stadt Passau, Regierungsbezirk Niederbayern, Ostbayern, Deutschland. Kastell und Lagerdorf (vicus) wurden in der Mitte des 2. Jahrhunderts n. Chr. zur Verteidigung und Kontrolle der Donaugrenze und eines Innübergangs angelegt. Es folgte einem spätkeltischen Oppidum nach, dessen Zentrum auf der Halbinsel zwischen Donau (Danuvius) und Inn (Aenus) lag. Nach der gewaltsamen Zerstörung des Lagers durch einen Germaneneinfall in der zweiten Hälfte des 3. Jahrhunderts übernahm ab der Spätantike das etwas weiter flussaufwärts gelegene Kastell Boiotro die Sicherung dieses Abschnittes der Donaugrenze.

Source: Kastell Boiodurum

Wikivoyage

Russian Музей римлян — укрепление Боиотро

На этом месте находилось римское укрепление (кастеллум), и музей представляет найденные тут артефакты с каменного века до распада Римской Империи (476) и рассказывает про римскую историю Южной Германии.

Address Lederergasse 43
Typedo
Last Edit2015-07-08
ca Boiodurumde Kastell Boiotro
Wikidata Updated: Thu Jul 22 2021 07:34:07