Museum of Communication

File:Museums für Kommunikation Eingang IMG 9742.jpg

museum in city of Bern, Switzerland

Wikimedia Commons
Wikimedia Commons category: Museum für Kommunikation Bern

Geographical coordinates: 46.94186 7.45004

Wikipedia

German Museum für Kommunikation Bern

Das Museum für Kommunikation an der Helvetiastrasse 16 in Bern ist das einzige Museum in der Schweiz, das sich ausschliesslich mit der Geschichte der Kommunikation auseinandersetzt. Es stellt nicht die Technik, sondern den Menschen in den Mittelpunkt.

Die Verwaltung der schweizerischen Bundespost (später PTT) fing 1893 damit an, Gegenstände und Dokumente des Post- und Verkehrswesens wie auch der Philatelie zu sammeln. 1907 wurde ein Postmuseum in Bern gegründet. Ab 1949 hiess das Gebäude Schweizerisches PTT-Museum und die bestehende Sammlung wurde mit Beständen aus dem Fernmeldewesen (Telefon und Telegrafie) erweitert.

1990 zog das Museum an seinen heutigen Standort an die Helvetiastrasse um. 1996 wurde es in eine Stiftung umgewandelt, thematisch geöffnet und in das Museum für Kommunikation umbenannt. Stiftungsträgerin der Institution ist die Schweizerische Stiftung für die Geschichte der Post und Telekommunikation, die von der Post und von der Swisscom finanziert wird. Die Stiftung ist ebenfalls Trägerin des öffentlich zugänglichen PTT-Archivs in Köniz.

Das Museum konnte im Jahr 2016 bis zum Beginn des Umbaus Mitte August über 60'000 Besucher verzeichnen, hochgerechnet über 85'000 Besucher.

Im ersten Jahr nach Überarbeitung der Ausstellungen (Eröffnung: August 2017) besuchten über 120'000 Besucher das Museum.Ab 2015 fand im Museum um den Jahreswechsel die "Kammerausstellung" namens "Gezeichnet" statt, ein Jahresrückblick in Karikaturen.2019 verlieh der Kulturausschuss der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) dem Museum für Kommunikation den Museumspreis des Europarates. Die Jury hob das gelungene Konzept der Kommunikatoren hervor sowie die dynamischen Ausstellungsinhalte.Da im Jahr 2020 das Museum wegen der COVID-19-Pandemie mehr als vier Monate geschlossen war, konnten nur noch 55'000 Besuche verzeichnet werden. Das Museum hat Kurzarbeit angemeldet und ausserordentliche Beträge von Kanton und Bund erhalten. Mit Stand Ende Januar 2021 ist das Museum auf Anordnung des Bundesrates nach wie vor geschlossen.

Source: Museum für Kommunikation Bern

French Musée de la communication

Le Musée de la communication à Berne est un musée suisse qui traite de la communication et de son histoire. En fin d'année 2018, il devient le quatrième musée suisse à se voir décerner le Prix du musée européen de l'année, et ce pour 2019.

Source: Musée de la communication

Wikivoyage

Russian Музей коммуникации

Музей, выросший из собрания государственной почтовой компании (собрание основано в 1893 году) сдержит массу интересных вещей от почтовых марок до моделей дисковых телефонов и первых персональных компьютеров.

Address Helvetiastrasse 16
Typedo
Last Edit2016-03-18
de Museum für Kommunikationfr Musée de la communicationhe המוזיאון לתקשורת בברןit Museo della Comunicazionezh 伯尔尼通讯博物馆zh-cn 伯尔尼通讯博物馆zh-hans 伯尔尼通讯博物馆zh-hant 伯爾尼通訊博物館
Image source:
Wikimedia Commons CC BY-SA 4.0 by Museum für Kommunikation, Bern
Wikidata Updated: Fri Jul 23 2021 04:56:52