Hirano-jinja

File:Hirano-jinja shurine.JPG

Shinto shrines in Kyoto, Japan

Wikimedia Commons
Wikimedia Commons category: Hirano-jinja

Geographical coordinates: 35.03261 135.73194

Wikipedia

English Hirano Shrine

The Hirano Shrine (平野神社, Hirano-jinja) is a Shinto shrine in Kyoto. This shrine is known and popular for its gardens and many trees.

Source: Hirano Shrine

German Hirano-Schrein

Der Hirano-Schrein (jap. 平野神社, Hirano-jinja) ist ein Shintō-Schrein im Stadtbezirk Kita-ku der Stadt Kyōto. In der Heian-Zeit gehörte er zum System der 22 Schreine und hatte den Rang eines Oberen Schreins.

Er wurde im Jahr 794 auf Geheiß des Kammu-tennō mit dem Umzug der Hauptstadt nach Heian-kyō (das heutige Kyōto) gebracht, wo er oft von Mitgliedern der kaiserlichen Familie besucht wurde. Später erfreute er sich besonderer Unterstützung durch die Minamoto und Taira.

Die gegenwärtigen Bauten des Schreins stammen aus dem 17. Jahrhundert. Ungewöhnlich sind die vier Honden, eine für jeden Kami. Diese sind:

Imaki-no-sumeōkami (今木皇大神), Gottheit des Ursprungs neuen Lebens und der Werdung der Lebenskraft

Kudo-no-ōkami (久度大神), Gottheit des Herdes und Gottheit des alltäglichen Wohlergehens

Furuaki-no-ōkami (古開大神), Gottheit zur Beseitigung böser Geister

Hime-no-ōkami (比売大神), Gottheit der ProduktivitätDie vier Gottheiten sind vermutlich koreanischen Ursprungs, wobei Imaki mit dem Lichtgott des Königreichs Baekje identifiziert wird, aus dessen Herrscherfamilie Kammus Mutter stammte.

Kudo und Furuaki (auch Furuseki gelesen) ist auch der Titel des gleichnamigen Norito, einem antiken Gebet das im 927 komplettierten Engishiki überliefert ist, aber wahrscheinlich sehr viel älter ist. Ein weiteres darin überliefertes Norito wurde anlässlich des alljährlich im 4. und 11. Monat veranstalteten Festzeremonie Hirano no matsuri (平野祭) rezitiert, das wohl aus dem späten 8./9. Jahrhundert stammt. Das zwei der 27 überlieferten Norito sich auf den Hirano-Schrein beziehen, zeugt von dessen damaliger Bedeutung.

Der Schrein richtet jedes Jahr am 10. April ein Kirschblüten-Fest (sakura-matsuri) aus. Es wurde zum ersten Mal im Jahr 985 unter der Herrschaft des Kazan-tennō begangen und ist damit das älteste noch regelmäßig gefeierte Fest in Kyōto. Das Fest beginnt am Morgen mit einer Zeremonie am Mausoleum des Kazan-tennō, am Nachmittag folgen Prozessionen mit traditionellen Verkleidungen und Festwagen über das Schreingelände und durch die benachbarten Viertel.

Der Hirano-Schrein ist besonders bekannt und beliebt für seine Flora. Dazu gehören 1500 Schönfrucht-Bäume, die 1994 zur 1200-Jahr-Feier der Ankunft der Gottheiten im Schrein angepflanzt wurden. Auch für Hanami ist der Schrein ein populärer Ort.

Source: Hirano-Schrein

Spanish Santuario Hirano

El santuario de Hirano (平野神社, 'Hirano-jinja ?) es un santuario sintoísta en la ciudad de Kyoto. Este santuario es conocido y popular por sus jardines y muchos árboles, especialmente flores de cerezo (Sakura).

Source: Santuario Hirano

French Hirano-jinja

Le Hirano-jinja (平野神社) est un sanctuaire shinto situé dans l'arrondissement de Kita-ku à Kyoto au Japon.

Source: Hirano-jinja

Japanese 平野神社

平野神社(ひらのじんじゃ)は、京都府京都市北区平野宮本町にある神社。式内社(名神大社)で、二十二社(上七社)の一社。旧社格は官幣大社で、現在は神社本庁の別表神社。神紋は「桜」。

Source: 平野神社

Chenese 平野神社

平野神社(日语:平野神社)是一座位於日本京都府京都市北區平野宮本町的神社,是式內社(名神大社)、二十二社(上七社)之一、舊社格為官幣大社(現神社本廳的別表神社)。神紋是「櫻花」。平野神社的本殿是日本重要文化財。平野神社也是著名的賞櫻聖地,特別以「夜櫻」而聞名。

2018年9月4日受燕子颱風影響,導致參拜殿及多株櫻花樹傾倒,為受災極度嚴重的京都名勝,廟方表示須暫時無期限封閉整修,恐怕短時間內無法復原,民眾及各地觀光客暫時也無法欣賞美麗的櫻花。

Source: 平野神社

Wikivoyage

English Hirano Shrine (平野神社)

A small shrine, which is an especially popular destination during the cherry blossom season, setting up amusement and food stalls. A small park of cherry trees next to the shrine is hung with lanterns and drawings by local schoolchildren.

Address Hirano Miyamoto-cho, Kita-ku
Price Free

French Sanctuaire Hirano ()

Un petit temple, qui est une destination particulièrement populaire pendant la saison des cerisiers en fleur, pendant laquelle des attractions et des stands de nourriture sont mis en place. Dans un petit parc de cerisiers à côté du sanctuaire sont accrochés des lanternes et des dessins par les écoliers locaux.

Price gratuit
Hours
Last Edit2018-03-01

Italian Santuario Hirano (平野神社)

Un piccolo santuario scintoista, meta particolarmente amata durante la stagione dei fiori di ciliegio, che allestisce bancarelle di divertimenti e cibo. Vi è anche un piccolo parco di ciliegi accanto al santuario con appese lanterne e disegni di scolari locali.

Address Hirano Miyamoto-cho, Kita-ku
Directions Fermata dell'autobus "Waratenjin-mae" n° 50, 102, 204, 205
Price gratis
Hours 06:00-17:00
de Hirano-Schreines Santuario de Hiranoja 平野神社zh 平野神社
Image source:
Wikimedia Commons CC BY 2.5 by Tomomarusan