Hsinbyume Pagoda

large pagoda on the northern side of Mingun in Sagaing Region in Myanmar

Wikimedia Commons
Wikimedia Commons category: Hsinbyume

Geographical coordinates: 22.05583333 96.01666667

Wikipedia

English Hsinbyume Pagoda

The Hsinbyume Pagoda (Burmese: ဆင်ဖြူမယ်စေတီ [sʰɪ̀ɴ pʰjù mɛ̀ zèdì]; also known as Myatheindan Pagoda (မြသိန်းတန်စေတီ [mja̰ θéɪɴ dàɴ zèdì])) is a large pagoda on the northern side of Mingun in Sagaing Region in Myanmar, on the western bank of the Irrawaddy River. It is approximately 10 kilometres (6.2 mi) northwest of Mandalay and is located in the proximity of the Mingun Pahtodawgyi. The pagoda is painted white and is modelled on the physical description of the Buddhist sacred mountain, Mount Meru.

Source: Hsinbyume Pagoda

German Hsinbyume-Pagode

Die Hsinbyume-Pagode (birmanisch ဆင်ဖြူမယ် စေတီ; BGN/PCGN: sinbyumè sedi), auch Myatheindaw-Pagode genannt, ist ein buddhistisches Heiligtum in Mingun (Myanmar). König Bagyidaw ließ sie 1816, drei Jahre vor seiner Inthronisation, für seine verstorbene Lieblingsgemahlin Hsinbyume errichten. Die Erdbebenschäden von 1838 ließ König Mindon 1874 beheben.

Die Pagode symbolisiert den mythischen Berg Meru, das Zentrum der Welt. Sieben mit Wellen geschmückte Terrassen stellen die sieben Meere dar, von denen nach buddhistischer Vorstellung der Berg Meru umgeben ist. Nats, Dämonen, Monster und Nagas sind zur Bewachung in Nischen auf den einzelnen Ebenen des Bauwerks aufgestellt. Über die sieben Terrassen führen Treppen hinauf zu einem Plateau mit dem zentralen Stupa, der den Sulamani-Palast, den Sitz des Himmelsgottes Indra, darstellt. Weitere steile Treppen leiten zu einem Umgang, von dem aus man die Cella mit der Buddhastatue betritt. Bis dahin hat man zwölf gestaffelte Tore mit reich geschmückten Giebeln durchquert, sieben beim Aufstieg über die Terrassen und fünf weitere beim Aufstieg zur Cella.

Source: Hsinbyume-Pagode

Chenese 欣畢梅佛塔

欣畢梅佛塔(緬甸語:ဆင်ဖြူမယ်စေတီ [sʰɪ̀ɴ pʰjù mɛ̀ zèdì],英語:Hsinbyume Pagoda),譯意為白象佛塔,中國遊客稱為波浪佛塔或奶油蛋糕佛塔,為純白色的佛塔建築。位於緬甸第二大城市曼德勒實皆省西北方約11公里的敏貢鎮境內,建於伊洛瓦底江畔,距離有世界上最大的佛塔磚瓦遺跡之稱的敏貢大佛塔僅10分鐘車程。

Source: 欣畢梅佛塔

Wikivoyage

German Hsinbyume-Pagode

Nördlich der Mingun-Glocke steht diese weiße Pagode. Sie bildet den buddhistischen Kosmos nach - den Berg Meru und die sieben Meere.

SourceMingun (de.wikivoyage.org)
Typesee

Nearby

Mingun Pahtodawgyi544 m
Myanmar6.4 km
Eindawya Pagoda10.0 km
Shwekyimyint Pagoda10.1 km
Yadanabon Zoological Gardens10.2 km
Mandalay Hill10.5 km
Setkyathiha Pagoda10.6 km
Mandalay Palace10.7 km
Shweinbin Monastery11.1 km
Man Thida Park11.4 km
de Hsinbyume-Pagodemy မြသိန်းတန်စေတီ(မင်းကွန်း)nb Hsinbyume-pagodenpl Pagoda Hsinbyumezh 欣畢梅佛塔
Wikidata Updated: Fri Jul 23 2021 07:16:23