Kastanienallee

File:Kastanienallee Balkonaufnahme.jpg

thoroughfare in Berlin-Prenzlauer-Berg und Berlin-Mitte, Germany

Geographical coordinates: 52.5386 13.4097

Wikipedia

German Kastanienallee (Berlin-Prenzlauer Berg)

Die Kastanienallee ist eine 950 Meter lange Allee, die im Berliner Ortsteil Prenzlauer Berg an der Eberswalder Straße/ Ecke Schönhauser Allee beginnt und bis zur Fehrbelliner Straße im Ortsteil Mitte führt. Sie verbindet den Weinbergsweg im Süden mit der Pappelallee im Norden.

Die kreuzende Schwedter Straße teilt die Kastanienallee in einen längeren (nördlichen) Teil, der zum Ortsteil Prenzlauer Berg gehört, und einen kleineren zum Ortsteil Mitte gehörenden Abschnitt.

Neben der hier behandelten Straße tragen noch sechs weitere Berliner Straßen den Namen Kastanienallee.

Source: Kastanienallee (Berlin-Prenzlauer Berg)

French Kastanienallee

Le Kastanienallee (en allemand : Die Kastanienallee, traduit littéralement par "Allée des marroniers") est l'une des rues les plus prisées de Prenzlauerberg, elle y concentre un grand nombre de bars, magasins de créateurs de mode et boutiques de seconde main de mode ainsi que de nombreux lieux de spectacle tels que le Dock 11 et le Prater de la Volksbühne.

Elle est surnommée parfois la Castingallee.

Portail de Berlin

Source: Kastanienallee

Wikivoyage

English Kastanienallee

Kastanienallee is well known for its numerous cafés and fashion stores, as well as its many cultural venues in the backyards such as alternative cinemas, theaters and beergardens. It is also nicknamed Casting Alley as it has been Berlin's primary catwalk for fashionistas and hipsters for many years.

SourceBerlin/East Central (en.wikivoyage.org)

Referenced from

located on streetPrater
Image source:
Wikimedia Commons CC BY 2.0 by travellingtamas