Kongresshalle

File:Berlin Kongresshalle BW 1.jpg

building in Berlin-Tiergarten

Wikimedia Commons
Wikimedia Commons category: Kongresshalle Berlin

Geographical coordinates: 52.5189 13.3653

Wikipedia

German Kongresshalle (Berlin)

Die Kongresshalle ist ein Berliner Gebäude für Veranstaltungen und Ausstellungen an der John-Foster-Dulles-Allee im Großen Tiergarten und Regierungsviertel. Bis heute bewirkt die Kongresshalle Aufsehen und Anziehung mit ihrem Dach, das sich in einem weiten und hohen Bogen über das Auditorium spannt. Das Dach besteht aus einem Netz von Stahlseilen, das an zwei Stahlbögen aufgehängt ist und hier mit Beton abgedeckt wurde.

In den ersten Jahrzehnten war die Kongresshalle ein prominentes Symbol für die deutsch-amerikanische Allianz und wurde während der Ära des Kalten Krieges und darüber hinaus politisch instrumentalisiert. Nach dem Teileinsturz 1980 und dem Wiederaufbau 1987 änderte sich die kulturpolitische Agenda, der deutsch-amerikanische Schwerpunkt wird seitdem durch ein multikulturelles Programm im Haus der Kulturen der Welt (HKW) erweitert. Das Auswärtige Amt beaufsichtigt das HKW als eine von fünf beauftragten und finanzierten Mittlerorganisationen im Bereich der Auswärtigen Kulturpolitik. Das HKW erhält eine Regelförderung vom Auswärtigen Amt und vom Bundesbeauftragten für Kultur und Medien.

Source: Kongresshalle (Berlin)

French Salle des Congrès (Berlin)

La Salle des Congrès (en allemand : Kongresshalle) de Berlin est un bâtiment situé dans le quartier Tiergarten.

Depuis 1989, elle est le siège de la Maison des cultures du monde.

Elle est surnommée par les Allemands « l'huitre enceinte ».

Source: Salle des Congrès (Berlin)

Swedish Kongresshalle

För byggnaden med samma namn i Nürnberg, se Reichsparteitagsgelände.

Kongresshalle är en byggnad i Großer Tiergarten i Berlin. I folkmun kallas Kongresshalle Schwangere Auster (det gravida ostronet). Sedan 1989 är Kongresshalle säte för Haus der Kulturen der Welt.

Kongresshalle byggdes 1956-1957 som USA:s bidrag till arkitektutställningen Interbau och skänktes till Berlin. Arkitekt var Hugh Stubbins.

1980 störtade takkonstruktionen in under en konferens och en SFB-redaktör dödades. Byggfel konstaterades. 1987 återuppbyggdes Kongresshalle.

Source: Kongresshalle

Wikivoyage

English Kongresshalle – Haus der Kulturen der Welt (House of the Cultures of the World)

Germany's national centre for contemporary non-European art. The house is a leading centre for the contemporary arts and a venue for projects breaking through artistic boundaries. This architectural landmark was an American contribution to the international building exhibition INTERBAU 1957 as an embodiment of the free exchange of ideas. Colloquially called Schwangere Auster (Pregnant Oyster).

Address John-Foster-Dulles-Allee
Price Around €8 depending on exhibit

French Salle des Congrès (Kongreßhalle)

Depuis 1989, elle est le siège de la Maison des cultures du monde (Haus der Kulturen der Welt).

Last Edit2018-02-27
fr salle des Congrèshe מרכז הקונגרסיםja コングレスホールlb Kongresshal vu Berlinru Зал конгрессовzh 議會大廳zh-cn 柏林大会堂zh-hans 会议中心zh-hant 議會大廳
Image source:
Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0 by Berthold Werner
Wikidata Updated: Thu Jul 22 2021 03:44:54