Museum of the Moving Image

museum of the history of cinema technology and media

Geographical coordinates: 51.5067 -0.115

Wikipedia

English Museum of the Moving Image (London)

The Museum of the Moving Image (MOMI) was a museum of the history of cinema technology and media sited below Waterloo Bridge in London. It was opened on 15 September 1988 by Prince Charles. The museum formed part of the cultural complex on the South Bank of the River Thames. MOMI was mainly funded by private subscription and operated by the British Film Institute. MOMI was closed temporarily in 1999, with the closure becoming permanent soon after.

Source: Museum of the Moving Image (London)

German Museum of the Moving Image (London)

Das Museum of the Moving Image (engl. für „Museum des Bewegtbildes“, Abkürzung: MOMI) in London war ein Museum für die Medien- und Sozialgeschichte von Film, Fernsehen, Video, Animation und deren technischen Vorläufern.

Das MOMI wurde mit vorwiegend privaten Stiftungsgeldern gegründet und von 1988 bis 1999 vom British Film Institute in einem von dem Architekturbüro Avery Associates erbauten Gebäude auf dem Südufer der Themse betrieben. Es galt als innovativ in Konzept und Ausstattung und verfügte nicht nur über avancierte technische Einrichtungen zur interaktiven Beschäftigung mit den ausgestellten Medien, sondern auch über eine eigene Gruppe von Schauspielern, die den Besuchern des Museums und seiner Veranstaltungen dessen Objekte vorführten.

Das Gebäude des MOMI wurde umgestaltet und bildet seit der Wiedereröffnung vom 14. März 2007 den Eingangskomplex für das BFI Southbank.

Source: Museum of the Moving Image (London)

de Museum of the Moving Image (London)uk Музей рухомого зображення
Wikidata Updated: Fri Jul 23 2021 09:09:51